HOCHALPINE TOUREN ÖTZTAL


WILDSPITZE mit 3774 m, höchster Gipfel Tirols.
Krönen Sie Ihren Urlaub mit diesem Erlebnis.
Es gibt viele Möglichkeiten, die Wild-spitze zu besteigen. Wählen Sie je nach Kondition und können Ihre Route.

Königin der Ötztaler Alpen


1) Für Bergsteiger 1 1/2 Tagestouren
a) Über Breslauer Hütte, Mitterkarjoch, Wildspitze, Abstieg über Rofenkarferner, - Vent,
Aufstieg ca. 4 Stunden.



b) Über Braunschweiger Hütte, Mittelbergjoch,
Abstieg über Mitterkarjoch - Vent,
Aufstieg 5 - 6 Stunden.



2) Für Bergsteiger mit guter Kondition - 1 Tagestour
a) Sölden, Vent, Rofenkarferner,
Wildspitze, Abstieg über Mitterkarjoch - Vent,
Aufstieg 6 - 7 Stunden.


Gletscher Foto-Tour (auch für Nichtbergsteiger!)

Wir wandern in kleinen Gruppen zwischen haushohen Eistürmen, vorbei an bis zu 100 m tiefen Gletscherspalten über einen Gletscher. Am Seil des Bergführers steigen Sie in eine Gletscherspalte (auf Wunsch).

Dauer: 4 - 6 Stunden
Termin: wöchentlich Montag, Mittwoch, und Freitag
bei gutem Wetter / ab 5 Personen täglich
Preis: Erwachsene € 50,- Kinder € 40,- incl. Fahrt,
Maut + Anseilgurte





2 - Tages Gletschertouren

Nachfolgend finden sie eine kleine Auswahl aus unserem vielseitigen Tourenprogramm.
Etwas Kondition und Trittsicherheit  sind allerdings Voraussetzung.
Kosten für geführte Tour ab € 90.-- + Halbpension (Übernachtung auf der Hütte).







Urtiroler - "Ötzi-Tour"
Zum ca. 5000 Jahre alten Grab des Urtirolers
(Similaun Mann) aus der Bronzezeit.
1. Tag: Aufstieg zur Similaun Hütte (Nächtigung)
2. Tag: Aufstieg zum Fundort des Urtirolers am Hauslabjoch.
Abstieg Hochjochhospitz - Rofenhöfe - Vent.









Zuckerhütl (3507 m)
Höchster Berg der Stubaier Alpen. Durch das wildromantische Windachtal zur Siegerland Hütte. Am
nächsten Tag über den Triebenkarlesferner - Pfaffensattl zum Zuckerhütl. Der Abstieg führt über den Sulzenauferner - Pfaffenferner - Hildesheimer Hütte nach Sölden. Die Route kann auch in umgekehrter Richtung gegangen werden.

Similaun (3606 m)
Aufstieg zum Martin-Busch-Haus oder Similaun Hütte (Übernachtung). Am zweiten Tag über den Marzellkamm oder Niederjochferner zum Gipfel. Abstieg nach Vent.

Fineilspitze (3516 m)
Über das Martin-Busch-Haus -
Niederjochferner - Hauslabjoch zum Gipfel.
Abstieg über den Hochjochferner -
Hochjochhospitz - Rofenhöfe nach Vent.

Weißkugel (3739 m)
Gigantischer Aussichtsberg. Auftieg Hochjochferner zur "Schönen Aussicht" (Hütte). Der Gipfelanstieg führt über das Teufelsegg - Hintereisferner - Hintereisjoch zum Gipfel. Abstieg - Hochjochhospitz - Vent.

Wilde Leck - lohnende Klettertour
1. Tag: Aufstieg Hochstubai Hütte - 3174 m
(gigantischer Sonnenauf- und -untergang)
2. Tag: Wilde Leck - 3361 m
(entweder Südwand II Grad oder Ostgrat III-VI Grad). Abstieg über Atterkar - Kaiserbergbahn - Sölden







Mainzer Höhenweg
Hoch über einem der schönsten Gratwege der Ostalpen zwischen dem Ötztal und dem Pitztal.

1. Tag: Mit dem Auto fahren wir bis zum Pitztaler Jöchl. Über den Mainzer Höhenweg steigen wir übers wilde Mandl 3063 m zum Rheinland Pfalz Biwack am Wassertalkogel 3247 m weiter zum Weißmaurachjoch 2959 m zur Chemnitzer Hütte 2323 m (ca. 8 - 9 Std.). Nächtigung auf der Chemnitzer Hütte, wo die Steinböcke bis in Hüttennähe kommen.
2. Tag: Wir wandern auf dem schönen Höhenweg übers Kapuzinerjoch 2710 m zum Breitlehnerjöchl 2630 m mit schönem Rundblick. Nach kurzer Rast steigen wir durchs Breitlehnertal nach Huben ab (ca. 6 - 7 Std.).


ACHTUNG:
fragen sie nach unseren Ausrüstungsverleih!

Klettergurte, Steigeisen , Pickel, Helme, Rucksäcke, Stöcke.......usw.
1 Tages – Kletter- und Gletschertouren

Unzählig viele Touren stehen uns in den „Ötztaler Alpen“ zur Verfügung. Geführte Touren ab € 50.--. Voraussetzung: etwas Kondition. Folgend eine kleine Auswahl:

a) Innere Schwarze Schneide - Linker Fernerkogl - Braunschweiger Hütte.
Mit dem Auto zum Rettenbachgletscher - über den Gletscher zur Inneren Schwarzen Schneide. Übergang
in leichter Gratkletterei zum linken Fernerkogl. Abstieg über Karlesferner zur Braunschweiger Hütte, retour zum Rettenbach Gletscher.

b) Liebenerspitze Obergurgl - Gaisbergferner  großartiger Blick auf Hängegletscher - Abstieg durch das romantische Rotmoostal.

c) Äußere Schwarze Schneide - leichte Klettertour mit herrlichem Ausblick auf die Ötztaler Eisriesen. Auffahrt mit Gaislachkoglbahn, Abstieg über die blumenübersähte Gaislachalm.

d) Zwickauerhütte – Südtirol    grenzüberschreitende Gletschertour
hinauf über den schneeweißen Rotmoosferner. Vom Rotmoosjoch (3.006m) zur Hütte. Abstieg nach Südtirol und mit dem Wanderbus zurück ins Oetztal.